Institut & Praxis  Brigitte Lehner

Energie erfüllt leben                 

Neuroenergetsische Kinesiologie

Die Neuroenergetische Kinesiologie (NEK) wurde von Hugo Tobar, einen der führenden Kinesiologen entwickelt. Es eine der tiefgreifensten und effktivsten Methoden in der Kinesiologie, welche alle Aspekte des Menschseins integriert betrachtet.

Hugo Topar kombinierte fundiertes Wissen aus der Anatomie, Neurophysologie, Physologie mit der energetischen Struktur des Menschen, dem Meridiansystem, Akupunkturpunkte (TCM) und dem Chakrensystem.

In der NEK wird die Technik des Formatierens (ursprünglich von Richard Utt entwickelt) und Fingermodes (aus den indischen Mudras entwickelt) als Werkzeug angewendet. Hugo Tobar erweiterte die Arbeitsweise von Richard Utt weitgehend, sodass die meisten Formate die heute weltweit in der Kinesiologie Anwendung finden von ihm erarbeitet sind.

Durch die Verbindung von medizinischem Wissen, Traditionell chinesischer Medizin, dem Formatieren und der Fingermodes, ist eine Balance sehr tiefgreifend.

Folgende Themen können mit jeweils abgestimmten Balancen besonders gut balanciert werden:

  • Schlaflosigkeit (Balancen für REM-Schlaf, Nicht-REM-Schlaf, Jetlag, Wachsein...)
  • Stress/Überforderung im Leben
  • Suchtzustände (z.B.Unterstützung bei Rauchentwöhnung etc.)
  • Ess-Störungen
  • Schmerzen (und Nerven/Nervensystem allg.)
  • Ängste, Panik/Attacken
  • Primärgefühle (Wut, Suche/Motivation, Panik,Angst, Fürsorge)
  • Thematik Aufmerksamkeit und Hyperaktivität
  • Konzentration und Lernen/auditative und visuelle Thematik
  • Hormone (Wechseljahre, nach einer Schwangerschaft....)
  • Autoimmun-Thematik
  • Botenstofferkrankungen
  • Emotionale Erschöpfung und Belastungzustände               

Metamorphische Methode / Die Chakren

Strukturen und Lebensmuster, welche in den neun Monaten, in denen der Mensch sich im Mutterleib entwickelt, heranwächst und schliesslich auch bei der Geburt, erfahren und manifestiert werden. Dies können emotionale Lebensmuster, Erfahrungen , Ereignisse (von innen und von aussen)sein, aber auch jene, welche innerhalb der Familie, Vater und Mutter, über Generationen, weitergegeben werden.


Die Metamorphische Methode bezieht sich auf die Zeitspanne vom Entstehen unseres Lebens bis zum Jetzt.
Auf Grunde von  eingeschränkten Überzeugungen, Denkmustern, über uns Selbst und unser Leben, neigen wir des öftern dazu, in manchen Mustern "stecken" zu bleiben.
Dieses "stecken" bleiben, kann sich dann durch emotionale, geistige Thematiken und körperliche Probleme und Krankheiten äussern.

Durch Wandlung, dieser Muster auf allen Ebenen, wird es uns möglich, unser Potenzial zu erkennen, Altlasten zu lösen und unser weiteres Leben, positiv, ausgeglichen und gesund zu erfahren und zu gestalten.
Fuß,- Kopf,- und Handlinien betreffen pränatale Muster, Denkmuster und das Handeln und Umsetzen von Denkmustern. Die Metamorphische Methode ist eine sanfte Arbeit, welche  an den reflektorischen Zonen, an der Innenseite der Füsse, an den Händen und am Kopf ausgeführt wird. Sie ist dadurch auch  entlastend und aufrichtend für die Wirbelsäule. Die Chakren, welche sich entlang der Wirbelsäule befinden, werden harmonisiert.


Im Gegensatz zur Fußreflexzonenmassage, welche die organische Ebene behandelt, steht hier die Ebene der seelischen und emotionalen Muster im Fokus.



Einsatzmöglichkeiten sind u.a. :

  • Ur- und Selbstvertrauen (Selbstachtung) werden wieder erlangt und aufgebaut.
  • Stillstände (" Es geht nichts mehr") im Leben, kommem wieder in positiven Fluss (emotional, privat, beruflich,familiär...)
  • Alte hinderliche und uns blockierende Verhaltensmuster und Sichtweisen werden verabschiedet.
  • Wichtige Lebensabschnitte, bzw. Übergänge (Trennung, Einschulung, Pubertät, berufliche Umstellung, Verlust, Elternschaft)  werden erleichtert und geordnet.
  • Traumatische und belastenden Ereignisse und Erfahrungen.
  • Geistige Erschöpfung / Burn out
  • Körperlich Beschwerden und Krankheitsbilder
  • Schul- und Lernproblematik, Schulische Eingliederung ins soziale System.
  • Verhaltensoriginelle Kinder wie z.B. Hyperaktivität, Schlafprobleme, Ängstlichkeit, emotionale od. geistige Überforderung, Entwicklungsdefizit....
  •  Schwangerschaft und Geburt

Meridian Harmonisierung

In den Meridianen oder bezeichnender Leitbahnen fließt die Lebensenergie (Chi). Diese Leitbahnen versorgen den gesamten Körper mit lebenswichtiger Energie und stehen in Verbindung zu Organen und mentaler und emotionaler Befindlichkeit. Ein Netzwerk, welches unseren ganzen Körper durchzieht und einen Kreislauf bildet. Der Energieaustausch im Meridiansystem dient der ganzheitlichen Gesundheit des Menschen auf seelischer, geistiger und körperlicher Ebene.

Dieser Energiefluss wird von Stress, Wetter, Emotionen, Ernährung, Bewegung, Schmerzen und Tageszeit beeinflusst. So können Meridiane blockiert sein und das Chi zirkuliert nur wenig oder gar nicht. Wenn ein Meridian betroffen ist, besteht die Möglichkeit , dass dies sich entlang seines Verlaufes im Körper, dies über das entsprechende Organ, Körperregion oder über das emotionale Befinden ausdrückt. 

Durch die Harmonisierung des Meridiansystems und seiner Leitbahnen, wird der freie Energiefluss und dessen Verteilung förderlich unterstützt und Blockaden können gelöst werden. Die Harmonisierung der Meridiane ist eine wohltuende Anwendung, welche auch mit ätherischen Ölen unterstützt werden kann Förderlich für Gesundheit, Lebenskraft und Wohlbefinden.

Einsatzmöglichkeiten sind u.a. :

  • Unruhe und Kopflastigkeit (Gedankenkreisen)
  • Abgeschlagenheit und Müdigkeit
  • Schmerzende Symptomatik/Körperliche Beschwerden
  • Mangelnde Abwehrkraft
  • Emotionale Thematik/Belastung, Stress
  • Kräftigung des Körpers
  • Übersäuerung
  • Optimierung der Funktion des Energetischen Chi in den Organen


Körperkerzen - Behandlung

Wir können auf unendliche Speicher in unseren inneren Welten zugreifen. Alles was wir erfahren, erlebt, gesehen, gehört, gefühlt haben, sozusagen unsere Erfahrungen, Erlebnisse (auch traumatische), Gefühlen und Bilder, Gefühle bzw. Emotionen ( Ängste, Trauer, Verlust, Selbstzweifel, Stress, Wut, Ärger,...) sind in diesen Speichern verwahrt. Dies bezieht sich in nur auf unser bewusst gelebtes Leben, sondern auch auf die Zeit vor unserer Geburt. den die Informationen, welche wir von unseren Eltern und Großeltern erhalten haben, sind auch in diesen Speichern beinhaltet. Es sind energetische Abdrücke auf Zellebene. Diese sogenannten Muster (Miasmen) bzw. Informationen können  über lange Zeit auf verschiedenster Ebene auf unser Leben einwirken. Dieses bestimmen, beeinflussen und sich blockierend auswirken.

Die Anwendung der Körperkerzen hat ihren Ursprung in schamanischen Heilverfahren, um Störfelder und Bockaden im körpereigenen Energiefeld zu lösen. Früher aus Blättern und Harzen hergestellt, sind diese Kerzen heutzutage liebevoll, von Hand aus 100%igem  Bienenwachs gefertigt. In Kombination durch die Kraft des Feuers und  der involvierten, hoch frequenzellen Eigenschaften von ätherischen Öle, mit absoluten Reinheitsgrad, setzt diese sehr alte Methode im feinstofflichen Bereich an. Über die Körperkerze, die Kraft des Feuers und der harmonisierenden Eigenschaften der ätherischen Öle, können störende und blockierende Felderund Muster extrahiert werden.

Die Kerze wird je nach Thematik am Körper oder im feinstofflichen Feld plaziert und in Abfolge angewandt. Dazu werden meistens zwei Kerzen, in der entsprechenden Farbe gewählt. Die Kerze wird am oberen Ende angezündet, aufgesetzt und abgebrannt. In Folge des zunehmenden Abrennen der Körperkerze, verstärkt sich der Wärmefluss und es wird vermehrt ein angenehmes Gefühl der Entspannung, des Loslassens und der Leichtigkeit empfunden.

Der Energiefluss kann wieder in Balance kommen und sich harmonisieren. Die Disharmonien, welche zu körperlichen Beschwerden führen können und ihren Ursprung oftmals auf seelisch-emotionaler Ebene haben , werden an die Oberfläche geholt und gelöst. Dadurch ist es möglich auch Ausgleich auf dieser uns allzuoft vereinnahmenden Ebene zu fördern.

Bei folgendem können Körperkerzen unterstützend und förderlich dienen:

  • Körperliche Bescherden oder Krankheitssymptome
  • Problematik Ohren, Gleichgewichtsystem und auditive Aufnahme
  • Stabilisierung des Haltungsapparates
  • Förderung der ganzheitlichen Gesundheit
  • Thematik/Spannungszustände im Kopfbereich/Nacken- und Schulterbereich und wiederkehrende Beschwerden
  • Allergische Tendenzen/Reaktionen
  • Ausleitung von toxischen Stoffen, Schwermetallen, chemischen Substanzen ( z.B. Impfungen, Medikamentengabe), Fremdenergien, uvm.
  • Akute Stresszustände und Unruhe (Schlafprobleme, Angst-und Panikattacken)
  • Emotionale und geistige Thematik/Belastung ( Trennung, Lebensumbrüche, Todesfall, Schule, Prüfung, Leistungsabfall, Konzentrationsprobleme,...)
  • Traumatische Ereignisse und Erlebnisse loslassen
  • Beeinträchtigung der Lebensqualität durch ererbte Generationsmuster
  • Wandlung von gehörten Glaubenssätzen- Entfaltung der eigenen Vorstellungen und Potenziale
  • Seelische Ausgeglichenheit, Selbstbewusstsein und Ablegen von Selbstzweifel
  • Persönlichkeitsentfaltung und sich selbst finden
  • Entspannung und Seelenhygiene
  • Aurareinigung (feinstoffliche Energiefelder), Reinigung von Fremdenergien



E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram